Erhöhung der vdek-Vergütungssätze

Mehr Geld für Herzgruppen und den Reha-Sport ab Januar 2023

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) erhöht ab Beginn des nächsten Jahres seine Vergütungssätze für Herzgruppen und den Reha-Sport. Somit gelten ab 1.1.2023 folgende Vergütungssätze (Laufzeit bis 31.12.2023) für Herzgruppen-/Rehasport-Teilnehmer, die bei einer Ersatzkasse versichert sind:

Weitere Vertragsbestandteile

Unter Ziffer 14 des vdek-Vertrags wird folgender Absatz im Kontext der Corona-Pandemie eingeschoben:

„Bei Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite durch den Bundestag nach § 5 Abs. 1 IfSG zwischen dem 01.01.2023 bis 07.04.2023 wird über eine befristete Vergütungserhöhung für den in dieser Ziffer genannten Zeitraum verhandelt.“

 

Die vom vdek definierte „Günstigkeitsklausel“ in Ziffer 16 des vdek-Vertrags wird während der Vertragslaufzeit (weiterhin) ausgesetzt.