Für den Start der Herzgruppen ab 8.6.2020: Verbindliches Rahmenhygienekonzept

Das Bayer. Innenministerium gibt den Mindestrahmen für den Start ab 8.6.2020 vor (MELDUNG AKTUALISIERT am 8.6.2020, siehe unten in rot)

Das Bayerische Innenministerium hat am 29.5.2020 für die ab 8.6.2020 geltenden Lockerungen im Sportbetrieb - wodurch auch Herzgruppen wieder starten können - ein verbindliches Rahmenhygienekonzept herausgegeben. 

Einige wichtige Punkte darin sind u.a.:

  • Die Gruppengröße ist sowohl im Indoor- als auch im Outdoorbereich so zu wählen, dass die Voraussetzungen für den Mindestabstand der Teilnehmer von 1,50 m während des gesamten Übungsbetriebs geschaffen werden können.
  • Die grundsätzlich maximale Teilnehmerzahl ist sowohl im Indoor- als auch im Outdoorbereich 20 Personen (das heißt für Herzgruppen: 1 Übungsleiter + 1 Herzgruppenarzt + 18 Teilnehmer).
  • Bzgl. Übungsbetrieb in der Halle: Die Anzahl der zulässigen Personen in der Halle orientiert sich an der Hallengröße. Zur Orientierung bietet sich folgendes an: Festlegung der Gruppengröße anhand der Raumgröße: 5 qm pro in der Halle anwesender Person. Ggf. kann also die maximal mögliche Gruppengröße in der Herzgruppe auch kleiner als 20 Personen ausfallen, wenn der Raum entsprechend kleiner ist.
  • Bzgl. Dauer der Herzgruppenstunde: In der Halle maximal 60 min. Für den Outdoorbetrieb wird keine Zeitbegrenzung genannt.
  • Bzgl. Mund-Nasenbedeckung: Beim Betreten und Verlassen der Sportanlage und bei der Nutzung der Sanitätsbereiche (nur WC-Anlage ist erlaubt) ist eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Während der Ausübung der sportlichen Aktivität muss keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Das gesamte Rahmenhygienekonzept des Bayerischen Innenministeriums, das in seiner gesamten Form verbindlich ab dem 8.6.2020 zu beachten ist, finden Sie hier: Rahmenhygienekonzept ab 8.6.2020

Die Vorgaben der aktuell gültigen 5. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Bayerischen Staatsregierung, die diesem Rahmenhygienekonzept zugrunde liegt, finden Sie hier (wichtig v.a.: "§ 9 Sport"): 5. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Darauf bezogene Handlungsempfehlungen des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV), das Ihnen die konkrete Umsetzung und Spezifizierung des o.g. Rahmenkonzepts erleichtern soll, damit der Start am 8.6.2020 gelingt, finden Sie hier: BLSV-Handlungsempfehlungen für Sportvereine zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs (Stand: 2.6.2020)

ERGÄNZUNG: Der BLSV stellt eine Mustervorlage für die Vereine zur Erstellung eines Hygieneschutzkonzepts zur Verfügung (= Handreichung; ohne Haftung für beschlossene Hygieneschutzkonzepte einzelner Vereine). Sie gelangen über diesen Link auf die BLSV-Seite, auf der Sie diese Mustervorlage finden und aufrufen können: BLSV-Mustervorlage Hygieneschutzkonzept Sportverein