Hergruppen LAG Bayern

Kurzportrait

HöhenriedDie Herz-LAG Bayern wurde 1979 in Höhenried am Starnberger See als gemeinnütziger Verein unter dem Vorsitz von Prof. Max Halhuber gegründet. Ihr Ziel ist die Bekämpfung der Herz-Kreislauferkrankungen im präventiven und rehabilitativen Bereich. Mitglieder sind sowohl natürliche Personen (derzeit ca. 500, davon ca. 410 Herzgruppenleiter/innen), aber auch Vereine und andere Institutionen (derzeit ca. 250).

Mit ihrer Arbeit unterstützt und fördert die Herz-LAG vor allem den Rehabilitationssport in den bayerischen Herzgruppen durch

  • Information über Vor- und Nachsorge bei Herz-Kreislauferkrankungen
  • Förderung und Betreuung der Herzgruppenträger
  • Gewinnung und Förderung der ärztlichen Mitarbeit in Herzgruppen
  • Aus- und Fortbildung des Übungsleiterpersonals für den Herzgruppen-Betrieb
  • Förderung wissenschaftlicher Arbeiten zur Verbesserung von Vor- und Nachsorge bei Herz-Kreislauferkrankungen

Bild: © Fotolia.com